• Header Presse

Thomas Faessler Portrait

Thomas Faessler wurde 1984 im Zürcher Oberland geboren. Bis heute ist er dieser Region treu geblieben und lebt zusammen mit seiner Frau in Dürnten.

Seit 2011 widmet er sich der Gestaltung von Wohnraum-Unikaten und verfolgt dabei einen autodidaktischen Ansatz. Der Schwerpunkt seines Schaffens liegt auf Hohlgefässen und Objektschalen.

Thomas Faesslers Basis für seine Objekte ist der Werkstoff Holz. Hierbei legt er grossen Wert darauf, dass es sich ausschliesslich um in der Schweiz gewachsenes Holz handelt. Er führt sämtliche Arbeitsschritte vom gefällten Baumstamm bis zum fertigen Objekt eigenhändig aus und kennt somit den Herkunftsort sowie die Geschichte jedes verarbeiteten Baumes. Holz ist ein lebendiges Material, welches viel Erfahrung und Geduld erfordert. So dauert der Trocknungsprozess oft über ein Jahr und es benötigt viele Stunden Arbeit, bis aus einem frischen Stück Holz das fertige Objekt entsteht. Thomas lässt sich auf die Eigenschaften des Materials ein und orientiert sich unter anderem an Holzart, Maserung, Einschlüssen und Wuchsrichtung, um etwas Aussergewöhnliches und Eigenständiges zu erschaffen.

Bei der Gestaltung präferiert er eine klare, moderne Formgebung – die perfekte Symbiose aus Form, Farbe und Haptik steht dabei immer im Vordergrund. Thomas überschreitet auch bewusst Grenzen, kombiniert verschiedene Techniken und entwickelt diese weiter. Eines seiner Steckenpferde ist die aufwändige Technik des mehrschichtigen Färbens mittels Beize. In der Regel werden diese besonders exklusiven Stücke anschliessend mit einer edlen Hochglanzlackierung versehen.

 

 Mitgliedschaft:

form forum Schweiz


Merken

Merken

Merken

 

Google+